Zertifikate

Das IREB Zertifizierungsmodell besteht aus drei Stufen, die aufeinander aufbauen: Voraussetzung für die Zertifizierung auf einer Stufe ist das Erlangen eines Zertifikats der vorhergehenden Stufe.

Beide CPRE Zertifikate (Foundation und Advanced Level) besitzen eine lebenslange Gültigkeit.

Die Gültigkeit der Expert Level Zertifikate wird mit der Verfügbarkeit von mindestens drei CPRE AL-Modulen veröffentlicht.

RE@Agile Primer

Der RE@Agile Primer vermittelt, wie Methoden und Techniken des RE gewinnbringend in agile Entwicklungsprozesse eingebracht werden können, und wie Techniken aus dem agilen Vorgehen die RE Praxis verbessern können.

Foundation Level

Der CPRE Foundation Level umfasst das Grundlagenwissen in den Gebieten "Erheben", "Analysieren", "Spezifizieren", "Dokumentieren", "Prüfen" und "Verwalten" von Anforderungen.

Personen, die ein CPRE Foundation Level Zertifikat erlangt haben,

  • können feststellen, ob ein gewisser Sachverhalt mit Requirements Engineering zu tun hat
  • begreifen die grundlegenden Eigenschaften und das Zusammenspiel methodischer Ansätze, wie zum Beispiel Erhebungstechniken, Beschreibungsmittel oder Dokumentationsformen und
  • sind mit den gängigsten Notationen für Anforderungen vertraut.

Advanced Level

Personen, die ein Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level Zertifikat für ein spezifisches Advanced-Modul erlangt haben, können die Techniken und Methoden des jeweiligen Moduls erfolgreich in Projekten anwenden.

Zur Zeit werden die folgenden Module zertifiziert:

  • Elicitation and Consolidation
  • Modeling
  • Management

Weitere Module sind in Vorbereitung.

Hier finden Sie Informationen zu Trainingsanbietern mit entsprechenden Angeboten und Terminen.